Wie wurde mein Account gestohlen?

Damit jemand Ihren Account stehlen kann, muss er Ihren Login und Ihr Passwort kennen.

Möglicherweise ist Folgendes passiert:

  • Sie haben Ihre Einwahldaten an jemanden aus ihrem Umfeld weitergegeben (Freunde, Familie, Bekannte) oder einer von ihnen hat Ihr Passwort gefunden (beispielsweise, wenn Sie es irgendwo niedergeschrieben haben).
  • Sie haben Ihren Account gekauft/getauscht/mit jemandem geteilt (und damit gegen unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßen) und dieser hat die Situation ausgenutzt.
  • Sie wurden Opfer eines Phishingversuchs. Sie haben sich auf eine Webseite begeben, die wie eine offizielle Seite von Ankama aussieht. Dort wurden Sie aufgefordert, sich einzuloggen, was sie im Glauben an die Rechtmäßigkeit der Seite auch getan haben. In Wirklichkeit wurden der eingegebene Login und das Passwort vom betrügerischen Erschaffer der Seite zu unrechtmäßigen Zwecken missbraucht. 
  • Sehr viel seltener könnte es sich auch um einen Hack, einen Keylogger oder einen erfolgreichen Bruteforce-Angriff auf den Account handeln. Diese Fälle kommen so gut wie nie vor.

In der großen Mehrheit aller Fälle hat das Opfer den Fehler gemacht, wissentlich oder unwissentlich die geheim zu haltenden Einwahldaten an Dritte weiter zu geben.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Ankama zwei kostenlose Systeme zum Accountschutz eingerichtet hat, die sogar dann greifen, wenn der Dieb über die Einwahldaten verfügt. Diese Schutzmechanismen heißen Ankama Authenticator und Ankama Shield.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen