Was ist ein Moderator ?

Das Moderatorenteam hat die Aufgabe, eine angenehme Atmosphäre im Spiel und auf dem offiziellen Forum zu gewährleisten. 
Moderatoren sind Spieler, denen Ankama ihr Vertrauen ausgesprochen hat und die eine angenehme Atmosphäre im Spiel gewährleisten. Moderatoren sind NICHT Angestellte des Supports und haben auch nicht die Aufgabe, Spieler schwer zu bestrafen.

 Ihre Aufgabe ist es, Präventivmaßnahmen zu ergreifen und die Spieler über die Risiken aufzuklären, die sie eingehen, wenn sie die Regeln von WAKFU brechen, so dass Strafmaßnahmen erst gar nicht nötig werden. Um eine angenehme Spielatmosphäre zu gewährleisten, verfügen Moderatoren über verschiedene Möglichkeiten

 

Welche Befugnisse haben Moderatoren?

Moderatoren können verschiedene Ingame-Maßnahmen vornehmen: 

  • Das Stummstellen (Mute): Wenn Flooding (ständiges störendes Wiederholen einer Nachricht) oder gegen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßende Nachrichten Überhand nehmen, können die Moderatoren anderen Spielern das Rederecht entziehen. Für eine je nach Schwere des Falles variierende Dauer können dann die betroffenen Spieler nicht mehr kommunizieren, auch nicht per Privatnachricht.

  •  Der Kick: Wenn ein Spieler die vorangegangenen Warnungen des Moderators in den Wind geschlagen hat, kann dieser ihn für eine gewisse Zeit aus dem Spiel werfen (Kicken). Diese Zeitspanne kann bis zu maximal 48 Stunden dauern.
    Außerdem geht ein Kick mit einem Bericht an den Support einher. Dieser wird dann die der Schwere des Vergehens angemessenen Strafmaßnahmen direkt auf den Account des Spielers vornehmen.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen