Was ist ein Moderator?

Das Moderatorenteam hat die Aufgabe, eine angenehme Spielatmosphäre in DOFUS und im offiziellen Forum zu gewährleisten. Moderatoren sind Spieler, denen Ankama sein Vertrauen ausgesprochen hat und die über die erforderlichen Tools verfügen, um eine möglichst angenehme Spielatmosphäre zu bewahren. Moderatoren sind KEINE Angestellten des Supports und haben auch nicht die Aufgabe, schwerwiegende Bestrafungen gegen Spieler zu verhängen.

Ihre Aufgabe besteht darin, präventiv gegenüber den Spielern tätig zu werden. Dazu machen sie ihnen die Risiken bewusst, die damit verbunden sind, wenn sie sich nicht an die Spielregeln halten. Dies sorgt dafür, dass Bestrafungen vermieden werden. Um eine angenehme Spielatmosphäre zu gewährleisten, verfügen Moderatoren über verschiedene Möglichkeiten.

 

Welche Befugnisse haben Moderatoren? 

Moderatoren können direkt im Spiel verschiedene Sanktionen verhängen:

  • Mute: Wenn Flooding (ständiges störendes Wiederholen einer Nachricht) oder gegen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßende Äußerungen Überhand nehmen, können die Moderatoren anderen Spielern für einen gewissen Zeitraum das Rederecht entziehen. Der betroffene Spieler kann dann nicht mehr mit anderen kommunizieren, auch nicht über Privatnachrichten.
     
  •  Kick: Wenn ein Spieler die vorangegangenen Warnungen eines Moderators ignoriert hat, kann dieser ihn für eine gewisse Zeit aus dem Spiel verbannen („kicken“). Der bestrafte Spieler wird dann für einen bestimmten Zeitraum aus dem Spiel ausgeschlossen, der bis zu 48 Stunden betragen kann.
    Außerdem geht ein Kick durch einen Moderator mit einem Bericht an den Support einher. Dieser wird dann die der Schwere des Vergehens angemessenen Strafmaßnahmen direkt auf dem Account des Spielers ergreifen.
     
  • Gefängnis: In bestimmten Fällen kann es erforderlich werden, einzelne Spieler vom Rest der Spielergemeinde zu isolieren, bis die jeweilige Angelegenheit beigelegt werden kann. Zu diesem Zweck können die Moderatoren den betroffenen Spieler in eines der Gefängnisse des Spiels teleportieren. Dort kann er dann sein Verhalten noch einmal in Ruhe überdenken.
Zurück an den Anfang

Brauchst du weitere Hilfe?

Kontakt

Die Antwortzeit variiert je nach Art der Anfrage und unserem aktuellen Arbeitsaufkommen.