Warum habe ich einen Sicherheitscode erhalten?

Du hast per E-Mail einen Sicherheitscode von Ankama erhalten, weiß aber nicht warum.

Dafür kann es mehrere Gründe geben:

  • Wenn du weder Ankama noch unsere Spiele DOFUS und WAKFU kannst, hat wahrscheinlich einer unserer Spieler aus Versehen deine E-Mail-Adresse eingegeben. Dabei besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Der Spieler kann mit deiner E-Mail-Adresse nichts anfangen. Zum Vergleich wäre dies so, als würde dein Nachbar (aus Versehen) deine Anschrift verwenden. Du würdest dann seine Post bekommen, müsstest aber dennoch nicht seine Rechnungen bezahlen.

  • Wenn du einen Ankama-Account besitzt und eines unserer Spiele spielst, sieht die Situation schon anders aus. In diesem Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass jemand anders versucht, sich deines Accounts zu bemächtigen oder darauf zuzugreifen.
    Sicherheitscodes werden verschickt, damit du die Schutzvorrichtungen (Ankama Shield oder Authenticator) deines Ankama-Accounts aktivieren oder deaktivieren kannst. Wenn du nun aus dem Nichts einen solchen Code erhalten hast, kennt der potentielle Dieb deine persönlichen Daten (also deinen Benutzernamen, dein Passwort und deine Antwort auf die Geheimfrage) und hat sogar Zugriff auf das mit deinem Account verknüpfte E-Mail-Konto. Im Falle einer Deaktivierung der Schutzvorrichtung hat der potentielle Dieb außerdem Zugriff auf dein Mobilgerät (Smartphone oder Tablet) erhalten. 

Du musst dich unbedingt sofort mit dem Ankama Support in Verbindung setzen! 

Dabei gehst du wie folgt vor:

Schritt 1
Um dich als Inhaber des Accounts auszuweisen, übermittle uns eines der folgenden Dokumente (als Foto oder Scan):

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Führerschein
  • Familienstammbuch (bei Minderjährigen unter 15 Jahren)
  • Krankenversicherungskarte (für Spieler aus Québec)

Schritt 2
Erstelle eine neue persönliche und sichere E-Mail-Adresse  , die du noch niemals für einen Ankama-Account verwendet hast.

Schritt 3
Dieser Schritt ist verpflichtend für alle Spieler, deren Accounts nicht auf ihren eigenen Namen registriert ist.

Wir benötigen zusätzlich folgende Angaben:

  • die E-Mail-Adresse, die bei der Accounterstellung verwendet wurde (auch wenn sie nicht mehr genutzt wird)
  • das Datum der Accounterstellung (oder eine ungefähre Angabe dieses Datums)

Sobald du alle diese Informationen zusammen hast, kannst du uns kontaktieren.

Zurück an den Anfang

Brauchst du weitere Hilfe?

Kontakt

Die Antwortzeit variiert je nach Art der Anfrage und unserem aktuellen Arbeitsaufkommen.